1. Klimaprojekt

Im März 2014 wurde an 4 Schulen in Cape Coast mit Unterstützung des Vereins eine Projektwoche zum Thema Klimawandel und Umweltschutz durchgeführt. Die Ergebnisse wurden am Ende gemeinsam präsentiert und der Bevölkerung vorgestellt.

2. Klimaprojekt

Im Mittelpunkt des 2. Klimaprojekts im 1. Quartal 2015 stand eine 1-tägige Weiterbildungveranstaltung für die Lehrerinnen und Lehrer der Bakatsir Methodist Junior High School in Cape Coast zum Thema "Klimawandel und Umweltschutz", die von der staatlichen Umweltschutzbehörde (EPA) geleitet wurde. Mit den Schülerinnen und Schülern wurden Malwettbewerbe veranstaltet. Außerdem wurden einzelne Klassenräume renoviert, Abfallbehälter auf dem Schulgelände aufgestellt und an der Lagune Bäume gepflanzt.

3. Klimaprojekt

Der dritte und abschließende Teil des Klimabotschafter-Projekts fand am 05.07.2016 statt. Ein Besuch im Chief′s Palace sollte dazu dienen, die Chiefs und andere lokale Autoritäten für die Verbreitung des Umweltschutzgedankens zu gewinnen. Es erfolgte bei diesem Treffen mit 30 Klimabotschaftern, Chiefs, Anwohnern, Schulleitung, Lehrern und lokalen Autoritäten ein reger Austausch, zu dem auch die Schüler mit ihrer Präsentation beigetragen haben. Besonders an die Chiefs und Stammesältesten war der Appell gerichtet, für ein aktives, nachhaltiges Handeln auch der Erwachsenen im Umweltschutz zu werben. Durch ihre wichtige Stellung in der ghanaischen Gesellschaft hängt der Erfolg des Klimaprojekts auch wesentlich von der positiven Einstellung der lokalen Autoritäten ab.