Vereinsgeschichte

Der Verein "Partnerschaft Bonn-Cape Coast e.V." mit Sitz in Bonn hat sich am 4. November 2008 gegründet, um die am 23. Oktober 2008 vom Rat der Bundesstadt Bonn beschlossene kommunale Projektpartnerschaft zwischen Bonn und Cape Coast mit zivilgesellschaftlichen Initiativen zu unterstützen. Er hat sich zum Ziel gesetzt, vielfältige Kontakte zwischen den Bürgerinnen und Bürgern von Cape Coast und Bonn zu vermitteln, das gegenseitige Verständnis zu fördern, in Informationsveranstaltungen über Cape Coast und das Land Ghana zu informieren, Schulpartnerschaften und Kooperationen zwischen Bildungseinrichtungen beider Städte anzuregen, kulturelle Veranstaltungen zu organisieren und Projekte zu entwickeln, z.B. im Kultur-, Bildungs- und Tourismusbereich.

2018 konnte der Verein sein 10-jähriges Bestehen feiern. Gemeinsam mit der Stadt Bonn, die ebenfalls seit 2008 eine Projektpartnerschaft mit der Stadt Cape Coast unterhält, hatte der Verein zur Feier des Jubiläums vom 30.11. bis 2.12.2018 zu einem vielseitigen Programm in die Brotfabrik, Bonn, eingeladen. Auch Gäste aus Cape Coast waren aus diesem Anlass zu Besuch. Siehe ausführliche Berichte mit Fotos unter Neuigkeiten.

Wir freuen uns über neue Mitglieder zur Unterstützung unserer Arbeit. Hier geht es zum Mitgliedsantrag.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt und freut sich auch über Spenden auf das Vereinskonto bei der

Volksbank Bonn-Rhein-Sieg eG

IBAN: DE04 3806 0186 1503 6400 11

BIC: GENODED1BRS

 

Satzung

Satzung des Vereins „Partnerschaft Bonn – Cape Coast e.V.“

weiterlesen